Über mich

George Klingler

Herzlich willkommen auf diesem Blog. Ich heiße George Klingler.

Mein Vater hat mir immer gesagt, dass der beste Weg, Ihr Sparschwein zu verwalten, darin besteht, geduldig zu sein, es aber nie aus den Augen zu verlieren. Du weißt, dass du immer wieder mit ein wenig Ausdauer da rein kommen kannst. Und natürlich ist das die Art und Weise, wie ich es mit all meinen mit der Sparschweinbank verbundenen Stellen mache. Heute möchte ich Ihnen das erste von vielen Sparschweinkonten vorstellen, die ich mit Ihnen teilen werde, diesmal mit dem Ziel, etwas Geld zu sparen, das ich beabsichtige, ein Schwein zu kaufen, und ich denke, es wird Spaß machen, es so zu machen, dass ich mir keine Sorgen um mein Schwein machen muss.

Ich begann vor ein paar Jahren über Sparschweine zu schreiben, weil mir die Idee gefällt, Sparschweine zu kaufen und sie dann zum Verkauf anzubieten. Es machte für mich Sinn, da ich etwas Geld hatte und es nicht in Eile verkaufen wollte, weil ich etwas Geld für mein Schwein sparen wollte.

Mein Motto ist einfach: Das Geld ist auf der Bank, aber das Sparschwein muss geleert werden. Das weißt du doch, oder? Er wird als "spardopf" (sparden vergleich) bezeichnet. Spardopf bedeutet "spardon" auf Deutsch und "vergleich" bedeutet "sparren" auf Deutsch. Aber es ist nicht so einfach. Wenn du weißt, was ein Spardopf ist, wirst du wissen, was ich meine.

Lass mich ein wenig erklären. Es ist im Grunde genommen eine Einzahlung von Geld auf das Sparschwein, aber nicht mehr. Wenn wir eine "Bank" aus dem Verkehr ziehen, wird sie zu einem Spardopf (Bank für Ersatzgeld) oder einem "vergleich" (Sparren für Ersatzgeld). Aber wir haben immer noch Geld in einer Sparbüchse übrig! Also, was bedeutet das? Es bedeutet, dass uns nie das Sparschweingeld ausgeht. In dieser Hinsicht kann es als Geldmultiplikator und damit als eine sehr stabile Geldmenge angesehen werden. Das bedeutet aber nicht, dass alle Ablagerungen (Spardopf) gleich sind. Einige sind ertragreicher als andere. Das liegt daran, dass es zwei verschiedene Arten von Einzahlungen gibt: (i) "der kurze" (für den persönlichen Gebrauch ausgeliehenes Geld), das immer in der Spardose verfügbar ist (im Falle eines "Spardopfes" kann der Eigentümer auch ein "der kurze" auf seinem eigenen Bankkonto haben), und (ii) "dere Kupfer" (ausgeliehenes Geld für Unternehmen), das nur dann erscheint, wenn man einen "Vergleich" aufnehmen will, um einen "Spardopf" zu schaffen.

Im Bereich Social Media finden Sie mich als Referentin auf Veranstaltungen und Konferenzen. Meine Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte der Banken und die Finanzregulierung.

Was bedeutet "Social Media"? Sie werden sehen, wie Social Media in diesem Land existiert. Hier erfahren Sie, wie Banken miteinander verbunden sind und wie wir in den letzten Jahrzehnten belogen wurden. Social Media ist zu einer Plattform für Menschen geworden, um in einen Dialog zu treten und Meinungen auszutauschen. Das Internet ermöglicht es uns, Gedanken auszutauschen, ohne dass eine Organisation oder politische Partei erforderlich ist. Social Media ermöglicht es uns auch, uns auf eine Weise zu verbinden und zu kommunizieren, die bisher nicht möglich war. Infolgedessen ermöglichen Social Media den Bürgern, leichter denn je gehört zu werden. Social Media ermöglicht es uns, auf eine Art und Weise zu kommunizieren, die bisher nicht möglich war, und es ist heute einfacher denn je, Maßnahmen zu ergreifen. Das Internet ist ein großartiges Kommunikationsmittel, aber was ist es, das das Internet so effektiv macht? Es gibt viele Faktoren, die betrachtet werden können, aber einer der größten Faktoren ist die Fähigkeit zur Kommunikation.

Ich habe viel Erfahrung, weil ich an der Restrukturierung von Banken seit Ende der 80er Jahre beteiligt bin, als ich eine Sparschweinbank im Unternehmen meines Vaters leitete. Ich habe in meiner beruflichen Laufbahn viel Zeit in diesem Bereich verbracht. Als ich anfing, war es mein Ziel, einen Blog über Bankenrestrukturierung zu erstellen und wie sie verbessert werden kann. Im Jahr 2010 gründete ich meinen eigenen Blog spardosenvergleich, der als erste Website über Bankenumstrukturierungen berichtete. Heute deckt der Blog viele verschiedene Themen ab, die mit Banken zu tun haben.

Deshalb werde ich meine Erfahrung hier einbringen, um den Blog für die Leser nützlicher zu machen. Es kann einige Meinungen und Meinungen über die Welt der Bankenumstrukturierung enthalten, die nicht in anderen Artikeln zum Ausdruck kommen. Bitte denken Sie daran, mir Ihre Kommentare mitzuteilen. Das Hauptthema dieses Blogs ist die Restrukturierung von Banken, denn das ist das Thema, mit dem sich der Autor am meisten beschäftigt. Wenn du eine Bank bist und Fragen hast, kannst du mir gerne schreiben oder mir eine E-Mail schicken.

Ich bin im Süden Deutschlands geboren und habe viele Jahre in Frankreich gelebt und arbeite immer noch im Norden Frankreichs und einem Teil Deutschlands. Ich lebe mit meiner Familie in den Niederlanden.

Wenn Sie ein Sparschwein sind, würde ich gerne von Ihnen hören und einige Informationen darüber erhalten, warum Sie Sparschweinhalter sind, wo sich Ihr Sparschwein befindet und wie Ihre Bank funktioniert und was von Ihren Sparschweinen gestohlen wird.

Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns zu besuchen und einen schönen Tag zu verbringen!

Ich bin der Mitbegründer der Piggy Bank Bewegung und die erste Person in der Geschichte, die den Piggy Bank Hero Award vom Piggy Bank Club of the World erhalten hat.

Mein Name ist Jan-Bert van Leeuwen und ich bin ein Sparschweinhalter in Belgien. Ich bin seit 8 Jahren Sparschwein in Belgien. Meine erste Bank hatte ein Sparschwein, aber 2009 beschloss ich, die Bank zu verkaufen, da sie überwuchert war und nicht mehr für meine Sparschwein-Bedürfnisse nützlich war.

Viel Spaßauf unserer Webseite.

George